Herzlich willkommen bei der Alternative für Deutschland (AfD) im Landkreis Kassel.

Bundessprecher Jörg Meuthen zusammen mit MDB Joana Cotar zu Gast

Am Donnerstag den 24.09.2020 wird uns Prof. Dr. Jörg Meuthen in Vellmar besuchen! Er kommt zusammen mit unserer Bundestagsabgeordneten Joana Cotar und freut sich auf eine volle Halle!

Gerne sind Sie um 19 Uhr in das Bürgerhaus Vellmar-West, Lüneburger Str. 10, 34246 Vellmar eingeladen!

Bringen Sie gerne auch Freunde und Verwandte mit, wir haben Platz für fast 100 Leute!

Antrag der AfD-Fraktion Landkreis Kassel – Unterstützung landwirtschaftlicher Betriebe im Landkreis Kassel

Dieser Antrag soll zum einen ein Zeichen setzen, dass der Kreis hinter seinen Bauern steht.
Zehntausende von Landwirten protestierten in Bonn und in vielen Großstädten gegen die
beschlossenen strengeren Regeln zum Umwelt- und Insektenschutz, weil sie dadurch ihre Existenz
bedroht sehen. Zum anderen soll dieser Antrag einen konkreten Vorschlag unterbreiten, wie im
Landkreis Kassel eine ergebnisoffenen Diskussion angestoßen werden kann.

Anstehende Termine:

  • Mi
    23
    Sep
    2020

    4. Kreistagssitzung

    13:00Immenhausen, Jahnturnhalle
  • Do
    29
    Okt
    2020

    Stammtisch Oktober

    18:00Calden
  • Mo
    02
    Nov
    2020

    5. Kreistagssitzung

    13:00Vellmar, Mehrzweckhalle Frommershausen
  • Do
    26
    Nov
    2020

    Stammtisch November

    18:00Lohfelden
  • Mi
    02
    Dez
    2020

    6. Kreistagssitzung

    13:00Baunatal, Stadthalle

Antrag der AfD-Fraktion Landkreis Kassel – Sexuelle Übergriffe auf Kinder mit Kuschel-Spielen auch im Kreis Kassel? – Grundlagen prüfen und präventiv verhindern

Um Kinder vor sexueller Gewalt zu schützen, müssen Spiele mit hochkritischem Körperkontakt in
Kindergärten und Kindertagesstätten verboten werden. Dies mit politischen Druck durchzusetzen
und unsere Kinder wirksam zu schützen, ist nicht nur die Aufgabe der Kommune, sondern aller
politischer Ebenen.

Fraktionspressemitteilung zum HNA Artikel "AfD scheiterte bislang 23 mal"

Als die AfD 2016 erstmals in den Kreistag des Landkreises Kassel gewählt wurde, stellte sie schnell fest, dass sie im Kreistag die einzige Partei ist, die überhaupt auf überhöhte Ausgaben achtet und die soziale Marktwirtschaft als Träger unseres Wohlstands verteidigt. Praktisch alle Beschlüsse, insbesondere von SPD, Grüne, Linke undFDP beinhalten neue Ausgaben und Lasten.

Die AfD stimmte folglich auch gegen die überflüssige Erhöhung der Fraktionsmittel und stellte einen Antrag zur Verkleinerung des Kreisparlaments oder auch einen Antrag zur Benennung der Kosten eingereichter Anträge, die natürlich abgewiesen wurden. „Geld fällt vom Himmel“ scheint die Devise.

Weiterlesen...

 

AfD Kassel-Land auf Facebook

SuperWebTricks Loading...

Pressemitteilung: Eklat bei Haushalts-Beratungen in Bad Karlshafen

Bad Karlshafen. Die Haushalts-Beratungen der Stadt Bad Karlshafen konnten vergangenen Dienstag zu einem Ende gebracht werden, doch Bürgermeister Dittrich interveniert. Was war geschehen?

Lange Beratungen, unter anderem 1 Gruppen-Antrag der AfD-Fraktion mit 12 Einzel-Anträgen, sorgten dafür, dass man erst um 1 Uhr alle Beschlüsse abgeschlossen hatte. Die AfD-Fraktion machte deutlich, dass es für Sie keine exorbitante Erhöhung der Grundsteuer geben darf und dass die Kommune die laut Wiesbaden „ausreichend vorhandenen Konsolidierungsmaßnahmen fernab der Steuererhöhung“ erst einmal voll ausschöpfen muss.

Weiterlesen...

 

Fraktionspressemitteilung: Nachfragen zum Verkauf von Aktien

190213-anfrage-eon-aktien

Landkreis Kassel. In Anlage III des Wirtschaftsprüfungsbericht zum Jahresabschluss 2017 wird festgehalten, dass der Landkreis Kassel seine im Eigentum befidnlichen 4.287.834 Stk. Aktien an der E.ON Mitte AG mit Vertrag vom 16. Dezember 2013 an die SVSG1 GmbH, an der der Landkreis Kassel mit 25,47% beteiligt ist, veräußert hat. Unsere Fraktion fragt hierbei unter anderem an, auf welcher Berechnungsgrundlage hierbei der Kaufpreis ermittelt wurde.

Weiterlesen...

 

Fraktionspressemitteilung: Wohnungsbaugesellschaft einstellen

190308-antrag-wgb-einstellen

Landkreis Kassel. Nach einer Informationsveranstaltung vom 26. Februar dieses Jahres zum Thema "Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft im Landkreis Kassel" ist für unsere AfD-Fraktion klar: Sämtliche Aktivitäten zur Gründung der Wohnungsbaugesellschaft sind sofort einzustellen. Der Wirtschaftsprüfer erklärte dabei unter anderem, dass das Planungsszenario nicht alle Risiken vollständig abbilde und dass die geplante Gesellschaft „nicht über die erforderliche Innenfinanzierungskraft, um … finanzielle Überschüsse zu erzielen“ verfüge.

Weiterlesen...

 

Hafenöffnung – Das Herunterspielen eines Super-GAU’s

Bad Karlshafen. Die Hafenöffnung in Bad Karlshafen geht in die Endphase, der Bau ist abgeschlossen, die Testphase läuft. Da muss man doch alles gut heißen was im Zuge der Hafenöffnung passiert. Oder muss man nicht?

In der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung vom 26.03.2019 versuchte man im Zuge des Tagesordnungspunktes „Mitteilungen des Magistrats“ eine wichtige und zukunftsweisende Entscheidung so zu präsentieren, dass diese als Randbemerkung hätte wahrgenommen werden können. Die AfD-Fraktion war sich schnell einig, dass diese „Mitteilung“ keinen alltäglichen Charakter hat und großer Diskussionsbedarf besteht. Was war geschehen?

Weiterlesen...

 

Fraktionspressemitteilung: Batteriespeicher im Landkreis Kassel?

190213-anfrage-batteriespreicher

Landkreis Kassel. Die AfD-Fraktion des Landkreises Kassel hat einige Fragen zum Batteriespeicher des Eigenbetriebs Abfallentsorgung, welcher laut Lagebericht des Geschäftsjahres 2017 Ende 2018 in Betrieb gehen sollte. Ob diese Inbetriebnahme erfolgt ist, welche Kosten hierbei entstanden sind und einige andere Dinge sind Inhalt des Berichtsantrags.

Weiterlesen...

 

Fraktionspressemitteilung: Seniorenticket auch im Landkreis Kassel

190225-antrag-seniorenticket

Landkreis Kassel. Die AfD Fraktion im Landkreis Kassel möchte den Kreisausschuss beauftragen, sich beim NVV dafür einzusetzen, dass das von den Vertretern der Landesregierung in der Aufsichtsratssitzung des RMV angestoßene Seniorenticket auch für das Gebiet des NVV geprüft und eingeführt wird. Diese Einführung muss kostenneutral für den Landkreis Kassel erfolgen.

Weiterlesen...