Antrag: Vertraulichkeit von Antworten auf Anfragen der Kreistagsfraktionen

Mit Datum vom 17. März 2017 stellte die AfD-Fraktion die schriftlichen Anfragen 10 und 11. Die 10.
Anfrage bezog sich auf die landkreiseigenen Schulen sowie deren Schadensentwicklungen. Die 11.
Anfrage befasste sich mit den dem Landkreis entstehenden Kosten, für die Anmietung von
Immobilien zur Nutzung als Asylantenheime. Beide Antworten enthielten einen
Vertraulichkeitsvermerk. Unsere Anfragen sowie die Antworten liegen allen Fraktionen vor.
Aufgrund der Vertraulichkeitsvermerke sehen wir unsere Öffentlichkeitarbeit als Kreistagsfraktion
empfindlich eingeschränkt. Die Bürger des Landkreises Kassel haben ein Anrecht auf größtmögliche
Transparenz.

 

Sie finden den vollen Antrag unter folgendem Link:

8. Antrag der AfD-Fraktion Landkreis Kassel – Vertraulichkeit von Anfragen