Pressemitteilungen

Fuldabrück, 18.April 2018: Zum 1. August wird die Kindergartengebühr zum Teil abgeschafft, für 6 Stunden am Tag ist die Betreuung kostenlos. Das Land bezahlt der Gemeinde Fuldabrück 135,60 € pro Kind im Monat, die tatsächlichen Kosten sind allerdings um ein vielfaches höher. Im Vorfeld hat die Gemeinde Fuldabrück deshalb, bereits im Januar 2018, die Hebesätze der Grundsteuer um 25,64 % erhöht.
Die Fuldabrücker Steuerzahler müssen diese Mogelpackung der Landesregierung ausbaden. Das Geld wandert von der einen Tasche in die andere Tasche.

Michael Moses-Meil
Gemeindevertreter Fuldabrück
Alternative für Deutschland